Neue Bürger in Uniform
Freitag, den 18. November 2011

Die Bundesregierung will die von der Bundeswehrreform betroffenen Kommunen aktiv unterstützen.
Denkbar wäre beispielsweise eine gezielte Ansiedlung von Neonazis, die die leerstehenden Kasernen dazu nutzen könnten, um eine paramilitärische Alternativkultur in den strukturschwachen Regionen weiter auszubauen.

Michael Kaiser

 

---Anzeige---