Schadensbegrenzung
Dienstag, den 17. Mai 2011

Die Anhänger von Karl-Theodor zu Guttenberg können aufatmen. Die Universität Bayreuth ist zu dem Schluss gekommen, dass der frühere Verteidigungsminister beim Verfassen seiner Doktorarbeit vorsätzlich täuschte.
Nicht auszudenken, wie er jetzt dastünde, wenn herausgekommen wäre, dass er zu dumm gewesen sei, um zu merken, wie gerissen er eigentlich wirklich ist!

 

Michael Kaiser

 

---Anzeige---