Guttenbergsähnliche Zustände
Dienstag, den 12. April 2011

Die Plagiatsaffäre rund um die Doktorarbeit Silvana Koch-Mehrins schlägt immer höhere Wellen. Nun äußerte sich auch erstmals Philipp Rösler: »In unserer derzeitigen Lage sind wir über solche Skandale natürlich nicht erfreut, sondern außerordentlich erfreut!« Weiterhin ließ er verlauten, dass er mit Spannung die neuen Umfragewerte der wohl bald beliebtesten deutschen Politikerin erwarte.

 

Kommentare 

 
#1 W. Herbi 2011-04-13 19:56
Bei diesen nordischen Genen ist das Verhalten vom Rösler Philipp offenkundig, aber nicht außerordentlich .
Das Volk liebt diese Silvana, mit Plagiat noch ein bisschen mehr, als dreifache Mutter hat man ja manchmal auch was anderes zu tun.
Zitat
 

---Anzeige---