Der Leser hat das Wort, aber nicht das letzte!

Zum Titel Heft 09/15:
Titel Heft 9/15

Herzlichen Glückwunsch! Leider vergessen: Am 03.10.1989 wurde aus der Staatsgrenze eine innerdeutsche Grenze.
Dr. Klaus Emmerich, Edertal-Mehlen
Hauptsache man weiß, wo die SBZ anfängt!


Zu: »ZEITANSAGEN, Wahr ist...«
Dass ich Euch deswegen eine Fünf verpassen muss, macht mich traurig Energie ist nicht erneuerbar, nur Materie, aus der Energie gewonnen wird, ist erneuerbar.
Günter Richter, Chemnitz
Materie ist erneuerbar? Darüber mögen die Abonnenten abstimmen.


Zu: »Berlin intim, Die Apple-Watch«
Nun trage ich seit einigen Wochen eine so hoch gelobte Apple-Watch – und nichts ist passiert. Mein Gewicht und meine Blutwerte haben sich noch verschlechtert, trotz der teuren Anschaffung und des umständlichen Tragens/Bedienens der feinen Gesundheitskontrolleurin-Uhr (oder Kontrollörin-Uhr?). Und: Seit ich diese besitze, wurden schon fünf meiner Krankenkassenwechselanträge abgelehnt. Soll ich entsetzt sein oder bestätigt? Oder gar für die Zukunft gerüstet? Helfen Sie mir!
Alexander Frimmersdorf per E-Mail
Keine Zeit.


Zu: Copy & Paste: »Steimles Welt«
Uwe Steimle hat »Steimles Welt« sehr gut geschrieben, aber ich finde nicht richtig, dass im EULENSPIEGEL auf zwei Seiten Steimles Text über einen Friedhof veröffentlicht wurde. Ich meine, dieses Thema gehört nicht in eine Zeitung für Satire und Humor! Von der EULE erwarte ich mehr oder weniger Lustiges und nicht einen solchen seelisch belastenden Text.
Werner Klopsteg, Berlin
Nicht weinen, Werner.



Sie können uns Leserbriefe auch per E-Mail schicken: verlag(at)eulenspiegel-zeitschrift.de

 

 

---Anzeige---