meisterwerke
Meisterwerk

 

Hier sehen wir das Plakat der ZDF-neo- Serie »new american teacher«, deren erste Staffel (24 Folgen in Spielfilmlänge, komplett in Schwarz-Weiß) ab morgen im Nachtprogramm und der Mediathek des Senders zu sehen sein wird.

Die Serie basiert auf einer realen Begebenheit. Sie handelt vom gelbhaarigen Drachen Trumpomir, der in einem goldenen Turm in Manhattan aufwächst. Doch weil ihm seine Flügel tragischerweise aus Kopf und Hals wachsen, wird er von den anderen Drachen verstoßen und ausgelacht. Im Menschen-Wald auf Long Island findet er drei Lehrer- Eier, die er mit nach Hause nimmt und heimlich ausbrütet. Nachdem die Lehrer geschlüpft sind, bewaffnet er sie und macht sie zu brutalen Kampfmaschinen, die an einer Highschool in Ohio Amok-Läufe von Schülern verhindern sollen.

Die Serie zieht ihre Dynamik vor allem aus den unterschiedlichen Charakteren der schießwütigen Lehrer und ihrer ambivalenten Beziehung zu Trumpomir und der örtlichen Schulaufsichtsbehörde. Zwischen Mr. Cool (Englisch und Erdkunde) und Mrs. Nipples (Sport und Religion) bahnt sich eine sexuelle Beziehung an, weshalb Trumpomir zunehmend eifersüchtig wird. Mr. Beerbelly (Altgriechisch und Sexualkunde) kämpft mit einem schweren Alkoholproblem und, wie auf dem Bild gut zu erkennen ist, einer genetisch bedingten Unfähigkeit, auf dem Boden zu stehen.

Als Mr. Beerbelly aus Versehen die gesamte 6b erschießt, schwört ein Elftklässler – der Bruder eines der getöteten Kinder – Rache und plant den großartigsten Amok-Lauf aller Zeiten. Wird Trumpomir seinen Schwur halten und sich dem Schüler in den Weg stellen, um seine Lehrer zu beschützen? – Sehen Sie selbst!
Staffel 2 soll sogar noch besser werden.

B. Moritz-Holland

 

 

 

---Anzeige---