audienzLudger Wernbrau aus Kiel entrichtete am 23. September folgendes Gesuch:

Joachim Gauck hat eine, Lena hat eine ...
Warum haben sie noch keine Goldene Henne?

 

 


Lieber Herr Wernbrau,

erstens verbitte ich mir Vergleiche dieser Art, denn ich habe viel schönere Beine als Herr Gauck und bin doppelt so freiheitsliebend wie Lena. Zweitens wird die Goldene Henne maßlos überschätzt. Schon in kurzer Zeit wird der EULENSPIEGEL ihr den Rang mit einem eigenen, viel populäreren Preis abgelaufen haben.
»Der Goldene Chefsessel« wird alljährlich, oder – noch besser – allmonatlich an den beliebtesten Chefredakteur eines ostdeutschen Satiremagazins vergeben werden. Den Jury-Vorsitz übernimmt jeweils der Preisträger der letzten Verleihung (im ersten Monat werde ich selbst dieses ehrenvolle Amt ausführen).
Weiterhin wird es einen Publikumspreis für das Lebenswerk eines Chefredakteurs eines beliebigen ostdeutschen Satiremagazins geben. Spannende Gala-Abende sind also gewiss.

Mit honorigen Grüßen

xxx
Chefredakteur eines ostdeutschen Satiremagazins

 

{ckform audienz}
 

---Anzeige---