audienzMiriam Grone aus Hannover entrichtete am 08. Juli folgendes Gesuch:

Ich habe neulich einen Artikel in der Zeitung gelesen mit folgender (banaler) Überschrift: »Neues Computerspiel für Kinder«.
Meiner Meinung nach sollten Kinder nicht vor dem PC hocken, sondern draußen in der Natur sein.
Wie ist Ihre Meinung dazu?

 

 


Sehr geehrte Frau Grone,

ob Sie es glauben oder nicht: Ich war ja selbst mal ein Kind, und muss sagen, dass ich persönlich draußen nur gute Erfahrungen gemacht habe. An Alkohol, Zigaretten und Mädchen kam man ja auch nur ran, wenn man sich ständig außer Reichweite der Eltern rumtrieb. Bei meinen eigenen Kindern (bei denen, deren Mütter mir regelmäßig ungefragt erzählen, wie es denen so geht und was sie so machen) sehe ich das nicht so eng, die dürfen bei ihren Müttern meinetwegen auch vor dem Computer rauchen und ihre Alcopops trinken. Darüber hinaus bin ich froh, dass meine siebzehnjährige »Adoptivtochter« Elena sich so gut mit Computern auskennt. Ich wüsste sonst gar nicht, wem ich diese Zeilen hier diktieren sollte, denn von Computern habe ich keine Ahnung. Und was ich nicht habe, das braucht auch sonst niemand.

Mit pädagogischen Grüßen


xxx

Chefredakteur

{ckform audienz}
 

---Anzeige---