Auslese
Die Glücklichen – aus Heft 3/2015

LuckeDa hat der Lucke aber Glück gehabt. Er wurde 1962 im Berliner Westen geboren, und seine Mama, eine Schuldirektorin, wusste, wovon sie sprach, als sie zu Luckes Vater sagte: »Heinz, oder wie du heißt, wir müssen hier weg, bevor der Berndi in die Schule kommt. Die schlagen ihn uns tot.«

weiterlesen ...
 
Habemus communistan? – aus Heft 3/2015

Was ist los mit dem Papst? Nach Johannes Paul dem Prächtigen, der in den Disziplinen »klerikales Abschreiten weitläufiger Gelände« und »würdevolles, wenn auch grundloses Schmunzeln« Unnachahmliches geleistet hat, und seinem Nachfolger Benedikt dem Putzigen, der über zunächst einfach erscheinende Bibelstellen so lange meditieren konnte, bis sie auch dem Gutwilligsten unverständlich geworden waren, hat mit Kardinal Bergoglio ein Typ auf dem Papstthron Platz genommen, der so manchen ratlos macht:

weiterlesen ...
 
Mit dem Mut des Mutterfußes – aus Heft 2/2015

MutterfüßlerEs war einst im Reich der Türken. Da saß der brave Präsident Recep Tayyip Erdogan in seinem wunderbaren Palast, den er jüngst errichtet und den er mit allerlei Tand und edlen Kostbarkeiten geschmückt hatte. Es war ein prachtvolles Gebäude, in seiner Herrlichkeit überwältigend. Der Palast war gar doppelt so groß und noch ein bisschen teurer als das Bundeskanzleramt jener mächtigen und prunksüchtigen Herrscherin aus dem fernen Westen. Erdogan ward es zufrieden, weshalb er auch um diese Stunde gut gelaunt war. Er trank einen Tee und strich sich vergnügt über den Schnauzbart, wenn es ihm schmeckte. Kurz, man sah dem Präsidenten an, dass es ihm recht wohl erging. Was er nicht ahnen konnte, war, dass sich zu gleicher Zeit einer seiner Untertanen vor einen PC setzte, kreuzweis die Beine übereinander schlug, sich vornüber zur Tastatur beugte und twitterte: »Erdogan ist der perfekte Schwule.«

weiterlesen ...
 
Von daher weht der Wind Ein Geständnis aus der Propagandafabrik – aus Heft 2/2015

Es wird Sie schockieren, doch nicht alles, was im EULENSPIEGEL steht, entspricht der Realität und Wahrnehmung der Bürger. Ja, auch der EULENSPIEGEL ist Teil der aktuell viel geschmähten »Lügenpresse«.

weiterlesen ...
 
Deutschland in der pönalen Phase – aus Heft 1/2015*

PönalerHeiko Maas ist katholisch, verheiratet und hat zwei Kinder. Er ist aktiver Triathlet und spielt gerne Fußball. Mehr gäbe es über diesen Mann nicht zu sagen, wäre er aktuell nicht Bundesjustizminister. Dass er es jemals auf diesen Posten schaffen würde, schien lange Zeit unvorstellbar, war er Anfang des neuen Jahrhunderts doch als Ziehsohn des ehemaligen SPD-Vorsitzenden Oskar Lafontaine aktiv, in dessen Auftrag er die Abwicklung der Partei zügig vorantrieb.

weiterlesen ...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 24

---Anzeige---